Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung


Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung
Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung,
 
Abkürzung BWB, dem Bundesminister der Verteidigung unterstellte Bundesoberbehörde in Koblenz zur Durchführung der technischen Entwicklungsvorhaben, der Fertigungsvorbereitung und der zentralen Beschaffung des für die Bundeswehr benötigten Materials. Das Amt hat Aufsichtsbefugnisse auch für die Beschaffung bei den Wehrbereichs-, Standortverwaltungen und Truppenteilen und ist personalbearbeitende Stelle des zivilen technischen Dienstes der Bundeswehr.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung — BWB Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesamt Für Wehrtechnik Und Beschaffung — Pour les articles homonymes, voir BWB (homonymie). Le BWB est l Office fédéral allemand des techniques de l armement et de l approvisionnement. Il correspond grosso modo au Service des productions aéronautiques (SPAé) de la Délégation générale… …   Wikipédia en Français

  • Bundesamt fur Wehrtechnik und Beschaffung — Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung Pour les articles homonymes, voir BWB (homonymie). Le BWB est l Office fédéral allemand des techniques de l armement et de l approvisionnement. Il correspond grosso modo au Service des productions… …   Wikipédia en Français

  • Bundesamt für wehrtechnik und beschaffung — Pour les articles homonymes, voir BWB (homonymie). Le BWB est l Office fédéral allemand des techniques de l armement et de l approvisionnement. Il correspond grosso modo au Service des productions aéronautiques (SPAé) de la Délégation générale… …   Wikipédia en Français

  • Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung — 50° 21′ 29″ N 7° 36′ 13″ E / 50.3581, 7.60361 …   Wikipédia en Français

  • Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) — ⇡ Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg); Sitz in Koblenz, Außenstelle in Berlin Schönweide. Errichtet durch Erlass des Bundesverteidigungsministers vom 25.9.1958. Aufgabe: Bedarfsgerechte Ausstattung …   Lexikon der Economics

  • Bundesamt für Informationsmanagement und Informationstechnik der Bundeswehr — IT AmtBw Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesamt für Wehrverwaltung — Das 1962 gegründete Bundesamt für Wehrverwaltung (BAWV) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung. Das Amt hat zentrale Aufgaben der Territorialen Wehrverwaltung wahrzunehmen. Es gliedert sich in fünf… …   Deutsch Wikipedia

  • Forschungsanstalt der Bundeswehr für Wasserschall und Geophysik — Die Forschungsanstalt der Bundeswehr für Wasserschall und Geophysik (FWG) in Kiel war eine zivile Dienststelle der Bundeswehr, die für die marineorientierte Forschung für den Verteidigungsbereich in Deutschland zuständig war. Sie war dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesakademie für Wehrverwaltung und Wehrtechnik — Die Bundesakademie für Wehrverwaltung und Wehrtechnik (BAkWVT) ist ein Bildungsinstitut der Bundeswehr. Sie hat ihren Sitz in Mannheim. Die BAkWVT dient der Bundeswehrverwaltung als zentrales Bildungsinstitut für die Aus und Fortbildung der… …   Deutsch Wikipedia